FEATURES

MODELL-FEATURES

Tuning wie bei den Werks-Racern

Tuning wie bei den Werks-Racern

Der aus den Werksmaschinen stammende Kolben mit Bridged-Box-Boden (nur bei Kawasaki, wurde bei der KX450F des Modelljahres 2010 zum ersten Mal in einem Serien-Motocrosser eingesetzt) ist nur eines der vielen Merkmale, die von unseren Werks-Racern übernommen wurden.

Elektrostarter

Elektrostarter

Einen Motor schnell wieder starten zu können, kann den Unterschied zwischen gewinnen und verlieren ausmachen.

Schlanker Aluminium-Perimeter-Rahmen

Schlanker Aluminium-Perimeter-Rahmen

Der Aluminium-Perimeter-Rahmen ist eine leichtgewichtige Kombination aus geschmiedeten, stranggepressten und gegossenen Teilen. Die schlanke Konstruktion trägt zur fahrerfreundlichen Ergonomie bei.

Petal-Bremsscheiben

Petal-Bremsscheiben

Das neue Design der Petal-Bremsscheiben vorn und hinten im Werks-Styling sorgt für stärkere Bremsleistung, verbesserte Kontrolle und ein hochwertiges, sportliches Aussehen. Eine Oversized-Scheibe mit einem Durchmesser von 270 mm am Vorderrad erhöht die Kontrolle noch weiter.

Leistungsstarker Motor

Leistungsstarker Motor

Der flüssigkeitsgekühlte Viertakt-Einzylinder-Einspritzmotor mit 449 cm³ Hubraum liefert brachiale Power bei jeder Drehzahl. Sein breites Leistungsband und das hervorragende Ansprechverhalten garantieren Kraft in allen Lebenslagen, auch aus dem Drehzahlkeller heraus.

Einstellbare Fußrasten

Einstellbare Fußrasten

Der Fahrer kann zwischen zwei Positionen der Fußrasten wählen, um sie an seine Körpergröße und Präferenz anzupassen.

Lithium-Ionen Batterie

Lithium-Ionen Batterie

Leichte und kompakte Batterie, die das Gewicht auf ein Minimum reduziert.

Verbesserte Zugkraft vorne und hinten

Verbesserte Zugkraft vorne und hinten

Die höhere Leistung der KX450 und die verbesserte Traktion vorn und hinten gewährleisten eine optimale Bodenhaftung des Motorrads und ermöglichen hohe Kurvengeschwindigkeiten. Eine Vorderachse mit größerem Durchmesser sorgt für mehr Stabilität vorn, während am Heck eine verbesserte Auslegung der Hinterradaufhängung und neue Übersetzungsverhältnisse der Traktion am Hinterrad zugutekommen.

Einstellbare Lenkerposition

Einstellbare Lenkerposition

Obere Gabelbrücke mit zwei Sets an Lenkerbefestigungsschlitzen und die Möglichkeit der umgekehrten Montage bieten dem Fahrer die Auswahl aus vier Lenkerpositionen: 25 mm FWD (25 mm nach vorn), 15 mm FWD (15 mm nach vorn), STD (Standard) und 10 mm BK (10 mm nach hinten). Renthal-Lenker im Werks-Styling einschließlich Lenkerpolster gehören zur Serienausstattung.

Hydraulische Kupplung

Hydraulische Kupplung

Erstmals ist ein Kawasaki-Motocrosser mit einer hydraulisch betätigten Kupplung ausgestattet, die ein direkteres Gefühl und eine leichtere Hebelbedienung bietet. Ein geringeres Spiel der Kupplung - vor allem bei starker Beanspruchung und daraus resultierender Erwärmung - führt zu einem gleichmäßigeren Gefühl bei der Betätigung.

Schlanke, fahrerfreundliche Ergonomie

Schlanke, fahrerfreundliche Ergonomie

Schlanker Rahmen, minimalistische Karosserie und eine flache Linie von Tank und Sitzbank erleichtern es dem Fahrer, schnell zu fahren. Neue Lenkergriffe mit verbesserter Textur bieten hervorragende Griffigkeit.

Schlepphebel

Schlepphebel

Die Ventilbetätigung per Schlepphebel ermöglicht Ventile mit größerem Durchmesser und aggressiver gestalteten Nocken. Die Anordnung der Einspritzbrücke im Fallstrommanier und der reduzierte Reibungsverlust tragen weiter zur Leistungssteigerung bei.

KX FI-Abstimmungs-Kit (Zubehör)

KX FI-Abstimmungs-Kit (Zubehör)

Mit dem KX FI-Abstimmungs-Kontrollgerät, einem tragbaren Gerät mit integriertem Display/Bildschirm, können Fahrer die Motorkennfelder verändern, ohne einen PC oder eine Batterie verwenden zu müssen. Es ist mit sieben voreingestellten Kennfeld-Einstellungen ausgestattet.

Renntaugliche Vorderradfederung

Renntaugliche Vorderradfederung

Eine superharte Titanbeschichtung auf der Außenfläche der Gabelinnenrohre minimiert den Verschleiss durch Abrieb. Die erhöhte Oberflächenhärte der dunkelblauen Beschichtung verhindert Kratzer und Schäden an den Rohren.

Motocross-Steuergerät mit veränderbaren Einstellungen

Motocross-Steuergerät mit veränderbaren Einstellungen

Das leichte Steuergerät wurde speziell darauf ausgelegt, den extremen Belastungen während eines Motocross-Rennens standzuhalten. Das Steuergerät enthält drei Motorkennfelder (und ein viertes für den Launch-Kontrollmodus). Die Einstellungen für die drei Kennfelder können mit dem optionalen KX FI-Abstimmungs-Kit umprogrammiert werden.

Werks-Styling

Werks-Styling

Design und Grafik im Werks-Styling: Schwarz eloxierte Felgen, schwarze Gabelschützer sowie grüne Oberflächen an den Federungseinstellern und an einigen Motorelementen unterstreichen die einzigartige Kawasaki-Identität.

Federgabel mit großem Durchmesser

Federgabel mit großem Durchmesser

Das Federelement vorn ist eine neue, leistungsfähige 49-mm-Upside-down-Gabel mit mechanischer Feder von Showa. Die großdimensionierten Innenrohre (die gleiche Größe wie bei den Werksmaschinen) ermöglichen den Einsatz von großen Dämpferkolben, die für saubere Gleiteigenschaften und eine satte Dämpfung sorgen.

Deutlich reduziertes Gewicht

Deutlich reduziertes Gewicht

Mit 108,7 kg bringt die neue KX450F über 3 kg weniger auf die Waage als ihre Vorgängerin. Die Gewichtsreduzierung wurde durch eine gründliche Neubewertung von Motor- und Fahrwerkskomponenten erreicht.

Launch-Kontrollmodus

Launch-Kontrollmodus

Die KX450F besitzt ein Launch-Kontrollsystem wie unsere Werksrenner. Der Fahrer drückt einfach auf einen Knopf und aktiviert damit ein spezielles Motor-Kennfeld, das bei rutschigem Untergrund einen effektiven Rennstart gewährleistet

TECHNOLOGIE

ERGO-FIT

ERGO-FIT

ERGO-FIT - Eine Kombination verschiedener Komponenten verändert die Abstände zu Lenker, Fußrasten und Boden.

MEHR ENTDECKEN
Launch-Kontrollmodus

Launch-Kontrollmodus

Als erster durch die erste Kurve, dank Launch-Kontrollmodus

MEHR ENTDECKEN